Seid Ihr der Meinung Eure Kinder sollen selbst entscheiden, was sie essen wollen. Die Kids sollen selbst die Verantwortung für Ihre Ernährung und damit ihre Gesundheit übernehmen? Können die das wirklich schon, solange sie noch Kinder sind? Können sie die Folgen abschätzen?

Sicher liebt ihr Eure Kinder genauso wie ich meine. Seid Ihr nicht auch der Meinung, dass wir als Eltern die Verantwortung für die Ernährung unserer Kinder haben und ihnen eine gesunde Grundlage mit auf den Lebensweg geben sollten?

Wäre es nicht schön, auf liebevolle, freundliche Art auch die Ernährungserziehung zu übernehmen, mit Spaß und Kreativität anstelle von Druck oder gar Resignation?

Klingt gut, oder? Ist aber in der Praxis manchmal auch ganz schön schwer umsetzbar mit der gesunden Ernährung Eurer Kinder!