„Deine Nahrungsmittel seien Deine Heilmittel.“

(Hippokrates, griechischer Arzt, 460 v.Chr.)

Schon in der Antike war die große Bedeutung der Ernährung für die Gesundheit bekannt. Hippokrates, der berühmteste Arzt des Altertums, wurde für damalige Zeiten unglaubliche 90 Jahre alt. Auch hier wird klar, wie wichtig die Ernährung zur Gesunderhaltung (Prävention) aber auch in der Therapie von Erkrankungen/Gesundheitsproblemen ist.

 

„Zwei Dinge sollten Kinder von ihren Eltern bekommen:

       Wurzeln und Flügel“

(Johann Wolfgang von Goethe, 1832)

Die Wurzeln sind die Grundwerte, die Ihr Euren Kindern in der Jugend gebt. Später benötigen sie dann Flügel: um das Gelernte im Leben anzuwenden. Dies könnt Ihr auch auf die Ernährungs- und Gesundheitserziehung anwenden. Am einfachsten geht es solange die Kinder noch klein sind (im Alter von 1-12 Jahren).

 

 Gesunde Ernährung soll Schulfach werden

(Jamie Oliver, 2015)

Der bekannte britische Koch Jamie Oliver steht für Einfachheit und einfache Zubereitung gesunder Rezepte. Sein Wunsch ist weltweit eine starke nachhaltige Bewegung ins Leben zu rufen:

Diese soll  jedes Kind über gesunde Nahrungsmittel informieren, die Familien anregen wieder mehr zu kochen und die Menschen überall auf der Welt in die Lage versetzen das Übergewicht zu bekämpfen.

Er setzt sich dafür ein, dass Ernährungserziehung zum Pflichtfach auf dem Stundenplan wird.

Jamie Oliver informiert darüber, dass

–  42 Millionen Kinder unter 5 Jahren übergewichtig sind

–  Kinder heute, die erste Generation, der das vorhergesagt wird, kürzer leben als ihre Eltern

–  ernährungsabhängige Erkrankungen weltweit die Haupttodesursache sind

 

Fazit: So früh wie möglich bei der gesunden natürlichen Ernährungserziehung anfangen. Ich helfe Dir dabei!

 

Wie Du Deine Kinder dazu bringst mehr Gesundes zu essen, auch wenn sie kaum Gemüse mögen

 

Ich zeige Dir,

–  Wie Du Deine Kinder für mehr Grünes (und buntes Gemüse und Obst) begeisterst.

–  Wie Du einfach und schnell köstliche gesunde Rezepte zubereitest.

–  Wie Du Deine Familie in kleinen Schritten zu einer natürlicheren Ernährung führst.

–  Wieviel Spaß und Entspannung dies in Deine Familie bringt.

–  Wie Deine Kinder begeistert mitmachen und mehr darüber lernen wollen.

Mach mit: